Forstunternehmen
Michael Mußack
Bahnhofstraße 8
86480 Aletshausen
Tel: 0175 – 592 2761
info@mussack-forstunternehmen.de

Impressum | Datenschutz

Forstunternehmen Michael Mußack

Hackschnitzelgewinnung

Biomassegewinnug fällt überwiegend in Endnutzungen an.

Vor einer Maßnahme muss mit dem Waldbesitzer zusammen geklärt werden, was mit Astmaterial und Schlagabraum geschehen soll.

Befahrungsunempfindliche Böden

Bei befahrungsunempfindlichen Böden kann der gesamte Schlagabraum, der vom Harvester auf Häufen vorkonzentriert wird, von der Fläche an einen Weg gefahren werden, wo es vor Ort gehackt und in Containern direkt ins Heizwerk gefahren wird. Somit ist Fläche sauber und pflanzfertig.

Befahrungsempfindliche Böden

Bei befahrungsempfindlichen Böden wird der Schlagabraum komplett in die Rückegasse eingebaut, um Bodenschäden vorzubeugen. Somit kann nur Brenn-, Hack- oder Papierholz ausgehalten werden.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot!
Kontaktiere Sie uns!